Qual der Wahl

Aktuelle Filme, sportliche Events oder der Zugriff auf eine Vielzahl von Serien und Dokumentationen. Sky bietet seinen Kunden ein breites Angebot an. Um Sky überhaupt sehen zu können, braucht man ein Sky Abo. Den es handelt sich beim Angebot von Sky um Privatfernsehen. Und hierbei gibt es so einiges zu beachten, wie man in diesem kleinen Infoartikel erfahren kann.

Bei Sky ist man als Kunde nicht gezwungen alles zu nehmen, vielmehr kann man sich gezielt die Elemente zusammensuchen, für die man sich auch interessiert. Wer zum Beispiel über sein Sky Abo nur die Bundesliga sehen möchte, der kann dieses auch tun. Möglich macht dies bei Sky die Aufteilung in Pakete. Insgesamt fünf Pakete gibt es mittlerweile bei Sky, aus denen man bei seinem Sky Abo auswählen kann. Neben den einzelnen Paketen, gibt es aber auch Angebote. Diese Angebote bestehen meist aus zwei oder mehreren Paketen. Der Vorteil hierbei, für Neukunden bietet Sky ein solches Abo zu einem preisgünstigen Preis an.

Man kann also richtig Geld sparen, wenn man sich für ein solches Angebot entscheidet. Wobei man eines hierbei beachten muss, der günstige Angebotspreis ist meist zeitlich auf zwei Jahre befristet. Nach Ablauf dieser Zeit, muss man die regulären Sky Abo Kosten tragen. Doch hier gibt es einen Trick, wie man auch dauerhaft Geld sparen kann.

So kann man Geld sparen

Das die Pakete je nach Angebot zu einem günstigen Preis angeboten werden, wurde schon erwähnt. Wer jetzt dauerhaft zu einem günstigen Preis ein Sky Abo haben möchte, der kann sich hier einem Trick behelfen. Und zwar in dem man kurz vor Ablauf seines Abos kündigt. Damit vermeidet man das man die regulären Gebühren bezahlen muss. Natürlich steht es dann einem Kunden frei, wieder ein neues Angebot zu einem günstigen Preis zu bestellen. Natürlich muss man zwei Punkte hierbei beachten, zum einen ist eine solche Kündigung durchaus mit einem Aufwand verbunden.

Auch weil man bei Kündigung die gesamte Sky-Ausrüstung, bestehend aus Receiver und Smartkarte zurücksenden muss. Zudem besteht immer die Gefahr, das man auf ein Angebot mit anderen Paketen zurückgreifen muss. Auch kann es natürlich jederzeit zur Schließung dieser Lücke bei Sky kommen, sodass man nicht sich immer wieder als Neukunde anmelden kann.

Extras und Bestellung bei Sky

Wissenswert im Zusammenhang mit den Paketen bei Sky, sind aber auch die Extras. Ein solches Extra das es zu jedem Paket von Sky gibt, ist die Sky Go. Über dieses Extra kann man nämlich das Fernsehangebot von Sky auch über alle internetfähigen Endgeräte, wie zum Beispiel über einen Computer, über ein Tablet oder ein Smartphone sich ansehen. Ein spezielles Programm für den Empfang benötigt man nicht.

Damit ist man nicht nur an seinen Receiver von Sky gebunden, sondern kann auch unterwegs die Dienste nutzen. Über Sky Go kann man aber auch verpasste Sendungen sich in einem begrenzen Zeitraum ansehen. Wer sich für ein Angebot von Sky entschieden hat, der muss ein Sky Abo abschließen. im Zusammenhang mit dem Abo muss man beachten, dass die Gebühren dafür monatlich anfallen und das diese im Rahmen eines Lastschriftverfahren eingezogen werden.

Der Bestellvorgang kann man direkt über die Kundenhotline oder über die Internetseite von Sky starten. Mehr als seine persönliche Daten und den gewünschten Umfang vom Paket, muss man nicht angeben.

Nach der Bestellung ist einige Tage Geduld erforderlich. Den für den Empfang von Sky bekommt man einen entsprechenden Receiver und eine Smartkarte für die Freischaltung zugesendet. Die Installation vom Sky Receiver erfolgt wie man es auch von seinem normalen Receiver kennt. Abschließend muss man seine Smartkarte über die Kundenhotline oder über die Internetseite von Sky lediglich noch freischalten. Mit diesem Schritt hat man dann den vollen Zugriff auf sein Sky Abo und Sky Go.

Comments are closed.